Grundlagen Programierung Teil II

Im Rahmen unserer Lecturereihe Programmierung haben wir uns noch vor den Feiertagen einiges vorgenommen. Am Mittwoch den 10 Dezember werden wir unsere am 18.11. begonnene Reihe fortsetzen. Nachdem es beim letzten Mal um die Basics ging, tauchen wir dieses Mal deutlich tiefer in die objektorientierte Programmierung ein. Marcus Häußler führt Konstruktoren und Destruktoren sowie den Gültigkeitsoperator (::) ein. Weiterhin wird er uns die Möglichkeiten des Schlüsselwortes “static” erläutern, Klassenabstraktionen und Interfaces einführen. Außerdem werden wir noch mittels overloading Entscheidungen an unser Programm abtreten und Objekte klonen. Schließlich werden an einer Beispielklasse (Datenbankanbindung) die Vorteile der objektorientierten Programmierung deutlich werden.

Wer bei diesem Programm nicht einen Videoabend mit Krieg der Sterne Teil 17 erwartet, ist herzlich eingeladen am 10.12.2008 von 17:00-19:00 Uhr in der Wönnichstr. 68/70, 10317 Berlin an der Lecture teilzunehmen. Wer noch nie teilgenommen hat, setzt sich bitte vorab mit uns in Kontakt.

Und schon vorab: eine Woche später werden wir einen umfangreichen Einblick in die Datenbank MySQL erhalten. Unter dem Titel MySQL: Trigger und Prozeduren, wird Tobias Breßler uns durch die letzte Lecture des Jahres führen.

About Olaf Stichtenoth

Olaf Stichtenoth ist Gründer und CEO der secu-ring GmbH. Er ist Experte für die erfolgreiche Realisierung digitaler Lösungen. Sein Hauptinteresse liegt in der Verbindung von Digitalisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen. Dabei verfolgt er grundlegend den Gedanken der Reduktion und der Schnelligkeit. Dazu sagt er selbst: "Beschränkung und Erprobung wird auf Grund der besseren Kostenbilanz der Planung, Erstellung und dem Ausrollen auf lange Sicht den Rang ablaufen."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.